News-Ticker

… im Sinntal zur Schachblumenzeit

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit und wir (mein Sohn Philip und ich) haben uns auf den Weg nach Jossa im Sinngrund gemacht…

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit und wir (mein Sohn Philip und ich) haben uns auf den Weg nach Jossa im Sinngrund gemacht.

Hier wollten wir die Schachblume fotografieren, die in den aneinander grenzenden Naturschutzgebieten Sinngrund bei Obersinn und Sinnwiesen bei Altengronau noch reichlich wächst. Es ist das mit ca. 500 ha größte zusammenhängende Vorkommen der Schachblume in Deutschland.

Unser Quartier habe wir im Landgasthof Jossgrund bezogen. Durchaus ein schönes Hotel mit guter deftiger Hausmannskost.

Da das Betreten der Wiesen im Naturschutzgebiet verboten ist, haben wir viele Fotos mit dem Nikkor 70-200mm f2.8 aufgenommen. Jedoch hatten wir auch die Möglichkeit einige Fotos mit dem Makroobjektiv zu fotografieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: